Deutsche Version
English Version
einst

Von Kaiserin Zita und Arthur Schnitzler

Und es stellte sich bald prominente Kundschaft ein: das Kaiserhaus etwa - die Stanze für das persönliche Briefpapier von Kaiserin Sisi ist noch heute in Firmenbesitz und verweilt als Leihgabe im Sisi-Museum in der Wiener Hofburg. Selbst die spätere Kaiserin Zita kam oft persönlich. Der Kabinettchef von Kaiser Franz Joseph, zählte zu den Stammkunden. Und auch Strauss, Lehar, Kalman und Schnitzler vertrauten sich der Beratung von Huber & Lerner an. Arthur Schnitzler soll Peter Lerner einmal ziemlich in Verlegenheit gebracht haben: „Ihr Laden ist ein Museum der Nichtigkeiten“, meinte er keck, aber erleichterte den bestürzten Lerner Gott sei Dank sogleich: „Aber die machen das Leben schön!“

Die Anfänge
Von Kaiserin Zita und Arthur Schnitzler
Der Grundstein für den langfristigen Erfolg
Eine eigene Druckerei - und die zweite Generation
Die dritte und vierte Generation und der Wechsel in die Weihburggasse

Copyright © 2017 Huber & Lerner (Fischer & Huber-Pock GmbH). Alle Rechte vorbehalten. Impressum. AGB Download. Site by Outline Pictures. Code by deineagentur.at